Vereinsturniere 2015 - Tennisclub Schwarz-Weiß

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Vereinsturniere 2015

Vereinsturniere

Flutlichtturnier 2015

Bereits zum 6. Mal fand auch dieses Jahr wieder zum Saisonabschluss das Flutlichtturnier statt. Am 03.10. um 16.00 Uhr ging es bei strahlendem Sonnenschein los. Einige gönnten sich erst einmal lecker Kaffee und Süßes, andere legten gleich los und spielten die ersten Runden Tennis.

Das Flutlicht wurde zur Dämmerung angestellt und es fanden sich immer neue Spielpaarungen - Mixed ebenso wie Damen- und Herrendoppel. Dass eine Flutzlichtbirne defekt war, tat dem Ganzen keinen Abbruch. Erst gegen 21.00 Uhr gingen die letzten Spieler vom Platz. Das Thermometer zeigte noch immer erstaunliche Grade für Anfang Okober an.

Aber der Hunger setzte sich durch und der Grill war schon heiß. Die Runde löste sich erst spät auf und die Beteiligten betonten, dass es sehr viel Spaß gemacht hat.


Weitere Fotos sind in der Galerie zu finden.



Winterpunktspiele 2015

Diese Wintersaison wollten wir uns nicht nur mit dem Training und gelegentlichen Doppel fit halten, sondern im richtigen Wettbewerb die Spielpraxis für Sommersaison holen. Die Gelegenheit bot die LBSV Punktspielrunde mit den Betriebsmannschaften der Sparkasse und Arcelor. Gespielt haben die 6-er Mannschaften mit 2 Damen und 4 Herren. Sechs Einzel, Damendoppel und zwei Herrendoppel haben für die Spielentscheidung gesorgt. Wir konnten 3 Spiele organisieren: Hin- und Rückspiel gegen die Sparkasse und ein Spiel gegen Arcelor. Unsere Mannschaft haben wir aus der Damenmannschaft (Juliane Kohfeldt, Frauke Hanenkamp und Silke Ebeling), Herren 40 (Michael Ebeling, Melih Cap und Zlatko Petrovic) und Herren 50 (Stephan Weber, Ebi Lorenz und Johannes Steinkamp) zusammengesetzt.

Gleich das erste Spiel gegen Arcelor war hochspannend. Wir lagen nach dem Einzel 4:2 (Juliane, Melih und Zlatko konnten klar gewinnen und Michael hat nach einen riesen Fight und zwei abgewehrte Matchbälle noch im Matchtiebreak den Punkt geholt) in Führung, konnten die Führung dann aber im Doppel nicht durchbringen. Zwei verlorene Matchtiebreaks im Doppel waren zu viel um das Spiel gegen Arcelor noch zu gewinnen. Leider war die Sparkasse wesentlich besser besetzt und wir konnten lediglich im Doppel für etwas Ergebniskosmetik sorgen (2:7 und 1:8).

Die 6-er Mannschaft mit Damen und Herren und Spielern aus verschiedenen Mannschaften hat dennoch sehr viel Spaß gemacht, alle Mannschaften waren sehr nett und wir haben den Tag bei gemeinsamen Getränk gemütlich ausklingen lassen. Die Vorbereitungen auf die nächste Saison laufen schon. Wir hoffen auf noch eine Mannschaft in der Liga und dann auf eine volle Saison mit 6 Punktspielen. Sollte noch jemand Lust auf die Punktspiele im Winter bekommen haben, kann sich beim Sportwart melden.

Weitere Fotos sind in der Galerie zu finden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü